Anleitung

Im Folgenden werden dir als Gastronomen die Funktionen von Todaysordersystem erklärt. Dabei gehen wir diese anhand der fünf Oberkategorien Bestellungen, Bestellaufnahme, Bestellkarte, Analyse und Profil durch.

Für Gastronomen – Bestellungen

Auf der Seite Bestellungen findest du alle eingehenden Bestellungen, diese werden zeitlich sortiert angezeigt. Hierbei unterteilen sich die eingehenden Meldungen in Bestellungen mit auszuliefernden Posten und in „Calls“ der Kunden, bei welchen eine Bedienung zu dem Tisch gehen sollte.

Jede Meldung verfügt über die Tischnummer. Ab 10 Minuten wird die Meldung als leicht verspätet angezeigt, indem ein leicht rötlicher Schatten und den Bestellzeitpunkt angibt (z.B vor 8 Minuten bestellt).

Instruction 1

Bei den „Calls“ kann die bedienende Person auf dem rechten Haken den Call wegdrücken. Wird das Symbol gedrückt, löscht sich der „Call“. Bei Bestellmeldungen hingegen gibt es das gleiche Symbol. Wenn du dieses Symbol betätigst, sollte deine Bestellung ausgeliefert sein. Wird dies betätigt, verschiebt sich die Bestellung in die Bestellübersicht.

Eingegangene Bestellungen kannst du durch das das Stift-Symbol bearbeiten. Hierbei kannst du Artikel löschen oder weitere hinzufügen.

Instruction 2

Durch den Haken bestätigte, also ausgelieferte Bestellungen, landen in der Bestellübersicht. In diese gelangst du durch einen Klick auf Bestellübersicht ganz unten in „Bestellungen“. In dieser sind die Bestellungen nach Tischen zusammengefasst. Wenn deine Gäste zahlen wollen, klickst du den Tisch an und drückst auf das Cash-Symbol, nun kannst du den Tisch abrechnen. Alle vom Tisch bestellten Artikel werden nun aufgelistet. Bei Zahlung aller Artikel drückst du sofort auf „alles abkassieren“. Wenn deine Gäste einzeln zahlen möchten, wählst du die einzelnen Artikel aus und betätigst abkassieren nach jedem Gast. Die Artikel des Gastes werden folgend abgezogen und es verbleibt der Rest. Durch Schließen der Bestellübersicht gelangst du wieder zu deinen Bestellungen.

Für Gastronomen - Bestellaufnahme

Falls deine Gäste mal bei deinen Kellnern persönlich bestellen oder du aus anderen Gründen eine Bestellung trotzdem in Todaysordersystem übernehmen willst, kannst du dies über die Bestellaufnahme machen. Hier läuft alles genau wie bei deinen Kunden ab, du musst nur zusätzlich die Tischnummer mit eingeben. Wenn die Bestellung abgegeben wurde, gelangt diese wie die Gästebestellungen in deiner „Bestellungen“ Übersicht. Deine Kellner oder du können also mit mehreren Geräten Bestellungen in Todaysordersystem selbstständig überführen.

Für Gastronomen - Bestellkarte

Instruction 3

Deine Bestellkarte bearbeiten, Kategorie hinzufügen: Wenn du auf Bestellkarte klickst, gelangst du zu deinen Bestellkategorien. Wenn du eine neue Kategorie hinzufügen möchtest, wählst du „Kategorie wählen“ aus und klickst auf „Weitere hinzufügen“. Nun erscheint ein Feld, in welchem du den Namen und einige weitere Rahmenbedingungen deiner Produkte bestimmen kannst. Neben Allergeninformationen und Zusatzinfos kannst du auch bestimmen, ob deine Kunden individuelle Wünsche zu einem Fixpreis, welchen du nachher auswählst, hinzufügen können.

Instruction 4

Deine Bestellkarte bearbeiten, Artikel hinzufügen: Wenn du nun Artikel bearbeiten oder hinzufügen möchtest, wähle die passende Kategorie aus. Unter „Weitere hinzufügen“ kannst du einen neuen Artikel hinzufügen. Wenn in dieser Kategorie vorher angewählt, kannst du auch die Felder „Info“ sowie „Allergene“ bearbeiten. Die Allergene und Zusatzstoffe werden dem Kunden in Textform angezeigt. Die passende Beschriftung findest du unten auf der Seite. Wenn abgespeichert, sind die Daten sofort einsatzbereit und können vom Kunden bestellt werden.

Instruction 5

Deine Bestellkarte bearbeiten, Artikel temporär als „nicht verfügbar“ markieren: Wenn einer deiner Artikel nur ganz kurzfristig ausverkauft ist, kannst du diese temporär entfernen, ohne den Artikel löschen zu müssen. Klicke dafür das „i“ hinter den Artikeln in deiner Bestellkarte an. Der Artikel wird nun so lange nicht deinen Kunden angezeigt, bis du das Feld wieder abwählst.

Für Gastronomen – Auswertung

Über die Auswertung Funktion werden dir Daten zu deinen Umsätzen und Bestellungen ausgegeben. Die Grafik zeigt dir deine Umsätze der letzten Tage an. Diese Grafik kannst du dir über das Menü-Symbol in einem Bildformat deiner Wahl ausgeben lassen. Darunter kannst du dir die letzten 20 Bestellungen deiner Gäste anzeigen lassen. Wenn du mal versehentlich eine Bestellung komplett abkassierst, hast du hier noch die Möglichkeit diese nachzuverfolgen. Ganz unten gibt es die Möglichkeit einen bestimmten Zeitraum in einer Excel-Datei aufgezeigt zu bekommen. Hierfür trägst du den Zeitraum deiner Wahl ein und drückst auf „Daten explorieren“. Hier werden dir alle Informationen deiner Bestellungen (Tag, Tisch, bestellten Artikeln und Gesamtbetrag) dargestellt.

Für Gastronomen – Profil

Unter deinem Profil kannst du deine Anwendung individuell für dich und deine Gäste zuschneiden. Trage zuerst einige Daten deiner Gastro ein.

Darunter kannst du die Öffnungszeiten deines Restaurants eintragen, außerhalb dieser ist deine Anwendung deaktiviert, deine Gäste können also nicht bestellen!

Instruction 6

Mittig auf der Profilseite passt du den Look deiner Anwendung an. Du kannst jederzeit den Look deines Restaurants individualisieren. Dabei kannst du aus 12 Primärfarben, 10 Sekundärfarben und verschiedenen Hintergründen wählen. Denke immer daran deine Änderungen zu speichern. Sofort nach deiner Änderung wird die Anwendung für deine Kunden angepasst. Beim nächsten refreshen erscheint die Seite mit den neuen Änderungen. Wichtig für dich: Nur der Look für deine Kunden verändert sich. Dein Layout bei Bestellungen verbleibt immer im braunen Look.

Unterhalb der optischen Anpassungen kannst du die Buttons in deiner Übersichtsseite bestimmen.

Instruction 7

Wenn deine Gäste dein Restaurant über den QR-Code an ihrem Tisch aufrufen, gelangen sie zuerst auf die Übersichtsseite. Auf dieser können deine Gäste zwischen verschiedenen Aktionen auswählen. Diese Aktionen kannst du eigenständig bestimmen! Neben dem immer verfügbaren Button „Bestellen“ sind weitere Button wie „Kellner anfordern“, „Onlinezahlungen“ oder im Falle einer Shishabar auch „Kohle anfordern“ anwählbar. Ob diese Button angezeigt werden oder nicht kannst du in deinem Profil bestimmen. Wenn deine Gäste diese Button betätigen, erscheint die gewünschte Aktion in deiner Ansicht unter Bestellungen.

Im untersten Teil des Profils kannst du deine Email-Adresse und dein Passwort ändern. Dafür muss das bisherige Passwort eingegeben werden.